Listenübergreifende Felder gelten global in ihrem CleverReach Account. Das heißt: Diese Verknüpfung, die sie hier vornehmen, wird bestimmen, wie ihre Nutzerdaten in CleverReach abgelegt werden. Hier definieren sie die Felder, welche in CleverReach erstellt und anschließend mit den Daten, welche sie damit in Salesforce verknüpft haben, gefüllt werden. Falls sie keine Listenübergreifende Felder definieren, wird nur die E-Mail-Adresse in CleverReach angelegt und keine weiteren Informationen darüber.

  1. Wählen sie den Tab „CleverReach Accounts", wählen sie ihren Account und klicken sie auf „Neues Listenübergreifendes Feld in CleverReach"


2. Wählen sie jetzt jeweils ein Salesforce Contact und ein Salesforce Lead Field und kreieren sie dafür jetzt ein CleverReach Feld



Alternative: Das CleverReach Feld existiert schon. Wählen sie also stattdessen das
„CleverReach Feld" und klicken auf „Hinzufügen"



3. Das Ergebnis beider Möglichkeiten ist ein Eintrag in der Liste darunter und ein Eintrag in CleverReach, welcher bei der nächsten Synchronisation in der Registerkarte des jeweiligen Kampagnenmitglieds mit Daten gefüllt wird.



Mit einem Klick auf den Delete-Schriftzug vor jedem Eintrag wird dieser aus der Liste gelöscht. In CleverReach bleibt dieser jedoch enthalten, so lange sie ihn nicht händisch löschen. Sie finden den Eintrag, falls sie ihn erneut einfügen oder mit anderen Feldern versehen wollen, in der „CleverReach Feld"-Spalte (siehe vorher beschriebene Alternative).